UNSERE TIERE

linie_logo4.png
IMG_4848.JPG
linie_logo4.png

Unsere Wurstwaren stellen wir ohne den Einsatz von Glutamat her. Wir nutzen keinerlei 

Fertigwürzungen mit Geschmacksverstärkern, sondern nur natürliche Gewürze, wie z.B. Sellerie, Knoblauch, Ingwer und viele andere mehr. Das sorgt für ein besonderes Geschmackserlebnis.

linie_logo4.png

wieder, wie früher, der „Metzger ums Eck"

KONKRET SIEHT DAS SO AUS

2.2.jpg

Wir halten unsere Schweine selbst, geschlachtet werden sie im Metzgerschlachthof in Fürth und anschließend in unserer Metzgerei zu unseren Wurst- und Fleischwaren weiterverarbeitet. Als gelernter Landwirt und Metzgermeister ist es Jürgen Roßkopf besonders wichtig, die Tiere mit gentechnikfreiem Futter zu versorgen, das wir größtenteils selbst anbauen oder von Landwirten aus der Region und der Winkler Mühle in Gustenfelden beziehen.

linie_logo4.png

Es gibt keine festen Fütterungszeiten, sondern unsere Tiere können in unserem eigenen Schweinestall fressen wann sie wollen. Das verhindert Futterstress und sorgt für entspannte Schweine, die eine exzellente Fleischqualität liefern. Antibiotika und Leistungsförderer brauchen wir nicht. 

DSC00311.JPG

Auch beim Rindfleisch legen wir Wert darauf, dass das Fleisch ausschließlich von Tieren aus unserer Region stammt. Uns freut es daher besonders, dass wir in unserem Produktionsleiter Christian Trautnitz auch einen engagierten Rinderzüchter haben. So dass wir von ihm, vom Tierwohlstall Wagner/Fleischmann/Bauer in Gustenfelden und der Familie Hechtel aus Leuzdorf unsere Rinder, die ebenso in Fürth geschlachtet werden, erhalten.